• STATEMENTS

    powered by AIRNERGY

Airnergy –
Energy from Inside

“I use the airnergy system on a regular basis over a race weekend. Its used before all practice sessions, qualifying and races in order to facilitate my performance. I feel its an essential part of my race preparation this year and take it with me all over the world. I also use it following tough training sessions to aid recovery and aid my next day performance.”
www.jensonbutton.com

„Ich war skeptisch, dann habe ich es probiert, dann dachte ich, oh, das ist ja was. Es gibt gewisse Sachen, wo man selber die Erfahrung machen muss. Und deshalb bin ich davon überzeugt, dass auch die anderen Menschen diese Technologie nutzen sollten. Sie hat eine wahnsinnige Wirkungsweise, und warum sollen sie die nicht nutzen. Das ist die Botschaft, hinter der ich stehe und dies versuche ich rüber zu bringen. Darüber hinaus habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass, wenn man zusätzlich das Wasser noch trinkt, man dann noch einen zusätzlichen Kick bekommt.“
www.balbir-singh.de

„In Punkto Fitness habe ich im Mai diesen Jahres speziell meine Erfahrungen mit Airnergy gemacht. Obwohl ich mir meiner besseren Fitness bewusst war, überrascht mich die gestiegene Konditionskurve doch sehr. Sowohl auf der anspruchsvollen Rennstrecke in Monaco wie auch in Spa hatte ich nach 45 Min. keinerlei Konditionsverlust. Die positive Beeinflussung bei regelmäßiger Anwendung ist nicht zu verkennen.“
www.modena-trackdays.com

„Dank Airnergy hat sich trotz der negativen Einflüsse durch Zeitumstellung und Trainingsmangel meine Konzentration in den Rennen verbessert. Wobei man Trainings-mangel jetzt nicht überbewerten darf, es war jedoch weniger als in der letzten Saison. Gerade in Verbindung mit einer intensiven Beobachtung meiner Pulswerte konnte ich feststellen, dass durch Airnergy meine Herzfrequenz verbessert wurde – insbe-sondere der Ruhepuls – bzw. dass ich schneller wieder aktiv sein konnte. Gerade für den Langstreckensport, teils Fahrstints von über zwei Stunden, sind diese Aspekte auch im Punkto Sicherheit sehr wichtig. Das heißt, ich habe meine Konzentration während der Rennlänge verbessern können.
Mein Fazit: – bessere Konzentration – bessere Fitness – bessere Pulswerte – besseres Allgemeinbefinden“
www.marco-werner.de

„Formula 1 is the pinnacle of motor sport, always striving for advancements in technology to gain performance over one another’s competitors. As the physiotherapist and sports scientist to Jenson Button I am responsible for his human performance and am always interested to hear about new training principles, approaches and technologies that can improve the drivers performance. As such the use of the Airnergy system was appealing for many reasons mainly however for its documented effects on alertness, recovery, and the immune system. While the product is still in its infancy as well as our application of the system, the initial consensus is a positive one and we continue to use it at all race events. As the equipment is more widely used, its research will demonstrate how Airnergy will be beneficial for you.“

Jenson Button – Mike Collier – Rubens BarrichelloDani ClosSven HeidfeldBalbir SinghFrank StipplerOlaf Manthey – Klaus Ludwig – Marco WernerUwe MeissnerPierre KafferJoey KellyTimo ScheiderFrank BielaSteve JenknerEllen LohrUwe AlzenRene Rast – Satoshi Motoyama – Stefan Prein – Robbie MaddissonThomas JägerElmar Geulen – Bernd Schneider – Vitantonio LuizziMr.HajabusaJeffrey van HooydonkJason KremerAnthony KumpenSebastian Stahl u.v.m.

© Copyright - Airnergy Motorsport
RECHTSHINWEIS: In zahlreichen individuellen Heilversuchen und Pilotstudien zeigt das Airnergy-Prinzip erstaunliche Ergebnisse, die Wissenschaftler und Mediziner aufhorchen lassen.
Doch weisen wir darauf hin, dass sowohl die hier vorgestellte Therapiemethode als auch Ihre Wirkung aus juristischer sowie aus der Sicht der klassischen Schulmedizin noch nicht als bewiesen gilt.